🌳 Knospen - komprimierter Frühling

Bereits im vergangenen Herbst vom Baum angelegt, überdauern junge Triebe, gut vor Kälte, Eis und Schnee geschützt, in zapfenartigen Knospen den Winter. Vollgepumpt mit Zuckersaft und oft mit einer harzigen Schicht überzogen, sind die lederartigen Knospenschuppen wahre Augenschmeichler. Auch die Kolorierung überzeugt! 
Um die Farben zum Leuchten zu bringen, blitze ich die Knospen leicht an. Das Blitzlicht erlaubt eine angenehme Tiefenschärfe bei Blende 8 bis 11 mit Makroobjektiv. 








Selbst an trüben Tagen im Februar offenbaren sich attraktive Motive im Wald. Bisschen wie Eis am Stiel ...?! 

Geht raus und habt Spaß. 
Dagmar #Capkira

Kommentare

  1. Wunderschön wenn die Natur so wunderbares in relativer Kürze zaubert. Ich Liebe das Erwachen der Natur, und bin immer wieder erstaunt und erfreut wie schön gerade Knospen und später Blätter sind. Hoch lebe der Frühling. Esche, Berg Ahorn, Rotbuche, Rosskastanie, Eschen Ahorn und ich glaube auch Flieder erkannt zu haben. Egal wie sie auch immer heißen, die Schönheit zählt… in diesem Sinne Danke Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Paul, die Knospen zu bestimmen, ist gar nicht so einfach. Bei einigen bin ich mir ziemlich sicher. Andere geben Rätsel auf. Sonnige Grüße.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ZOO - 🙈🙊🙉 - Titanic oder Arche?

True North 🏕️

❄️ Frostiges aus Buchenwald